Das Unternehmen Baitella: Eine rund 50jährige Erfolgsgeschichte

Das Unternehmen Baitella wurde 1958 von Carlo Baitella gegründet. 1972 entwickelte er die ersten Gelenkarme für Messuhrenhalterungen. 1973 erfolgten die ersten Patentanmeldungen. 1978 wurde die Einzelfirma in die Aktiengesellschaft Baitella AG umgewandelt. Zusammen mit dem Universitätsspital Zürich wurden 1980 die ersten Anwendungen für die Medizintechnik realisiert. In den Folgejahren wurden die Produkte konsequent weiterentwickelt, patentiert und weltweit in den verschiedenen Bereichen vermarktet.